Tour-Review September 2017

Herbstzeit ist Zanderzeit – und so sollte es auch sein. Die Tage werden wieder kürzer, die ersten Blätter fallen und das Wetter sorgt für unangenehme Umstände beim Fischen. Kaum purzeln die Temperaturen, da zeigen sich die dicken Herbstzander voller Bissfreude. Ganz gleich wie eckelig das Wetter auch ist, wenn es am anderen Ende richtig knallt ist es plötzlich nicht mehr kalt. Tageweise landeten unsere Gäste an Board der Black Pearl über 20 Fische. Qualität geht über Quantität und so punktete man nicht nur mit der Maße. Neben Barschen und Rapfen der unterschiedlichsten Maße, konnten teilweise Zander bis zu 90cm gelandet werden. Einige schöne Fische sind unseren Gästen im Hamburger Hafen somit wieder an die Strippe gegangen. Seht es euch am besten selber an:

By |2017-09-30T19:26:36+01:00September 30th, 2017|Allgemein, Tour-Bericht|0 Comments

Leave A Comment